Impressum

Verantwortlich:
DBSoffice

Dieter Büchling
Ueckerather Str. 10
41470 Neuss

Kontakt:
Telefon: +49 2137 788905
Telefax: +49 2137 788906
Mobil      0160 96414518
E-Mail:    info@DBSoffice.de
Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Dieter Büchling
Ueckerather Str. 10
41470 Neuss

Kontakt:
Telefon: +49 2137 788905
Telefax: +49 2137 788906
Mobil      0160 96414518
E-Mail:    info@DBSoffice.de
 

Fragen, Anregungen, Beschwerden
 

Wenn Sie weitergehende Fragen zu den Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben,oder in den Partnerangaben die Hinweise nicht gefunden haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten unter Verwendung der oben angegebenen Kontaktdaten wenden.

 

Dies Webseite wurde mit 1&1 MY Webside erstellt, ergänzende Datenschutzerklärung des Providers soweit Sie nicht in den u.a. Erklärungen erläutert sind,finden Sie in folgender Download PDF.

 

Datenschutzerklärung
2018_05_15_DE_Datenschutzhinweise.pdf
PDF-Dokument [105.3 KB]

 

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

125/5082/4843

 

Wirtschafts-Identifikationsnummer

Wirtschafts-Identifikationsnummer

DE234335130

 

Alle Informationen auf dieser Webseite werden sorgfältig recherchiert. Der Anbieter und der jeweilige Autor übernehmen jedoch keine ausdrückliche oder stillschweigende Verantwortung oder Garantie für die Aktualität, inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Anbieter oder den jeweiligen Autor bzgl. Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Information bzw. durch die Nutzung veralteter, fehlerhafter, unvollständiger oder sonst in der Qualität mangelhafter Informationen verursacht werden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Anbieters oder des jeweiligen Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grobfahrlässiges Verschulden vorliegt.

Der Anbieter übernimmt keine Garantie dafür, dass die Website keine Viren oder andere schädliche Elemente enthalten. Die Nutzung der Website erfolgt auf eigenes Risiko, der Benutzer ist insbesondere alleine verantwortlich für etwaige Datenverluste oder Schäden an seinem Computersystem.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 (AZ 312 O 85/98) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass ein Anbieter, der durch einen sogenannten "Link" oder "Hyperlink" auf fremde Websites verweist, die Inhalte dieser Websites gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Lt. der genannten Entscheidung kann dem nur vorgebeugt werden, indem sich ein Anbieter ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Websites distanziert.

Da der Anbieter auf die aktuellen und zukünftigen Inhalte der verlinkten Websites keinerlei Einfluß hat, distanziert er sich ausdrücklich von sämtlichen Inhalten der entsprechenden Websites. Die Erklärung gilt ausdrücklich für alle derzeitigen und zukünftigen innerhalb der eigenen Website vom Anbieter selbst angebrachten Verweise sowie für Verweise, die durch Dritte auf die Website der Anbieter angebracht wurden oder zukünftig werden.

Die Ergänzungen zu  MAI 2018 Datenschutzerklärungen der Partner, Shops und verlinkten Websites finden Sie u.a. bzw.  hier in den jeweiligen Unterseiten.  

 

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, insbesondere soweit dies aufgrund der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir ggf. auch diese Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung.

Fragen, Anregungen, Beschwerden

Wenn Sie weitergehende Fragen zu den Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten unter Verwendung der oben angegebenen Kontaktdaten wenden.
 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
<p>Unsere Internetseite enthält Plugins von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Facebook ist ein soziales Netzwerk. Das jeweilige Plugin ist am Logo von Facebook oder dem „Gefällt-mir-Button“ erkennbar. Die Gesamtübersicht aller Plugins von Facebook können Sie sich unter dem nachfolgenden Link ansehen: http://developers.facebook.com/docs/plugins</p>
<p>Sobald Sie unsere Internetseite frequentieren, stellt das Facebook-Plugin zwischen Ihrem Internetbrowser und den Servern von Facebook eine unmittelbare Verbindung her. Auf diesem Weg wird Facebook darüber informiert, dass mit Ihrer IP-Adresse unsere Internetseite besucht wurde. Für den Fall, dass Sie bei Facebook eingeloggt sein sollten, können Sie mittels des „Gefällt-mir-Buttons“ den entsprechenden Inhalt, der sich auf unserer Internetseite befindet, in Ihrem Profil bei Facebook verlinken. Es ist Facebook dann möglich, Ihren Besuch unserer Internetseite Ihrem Facebook-Account zuzuordnen. Wir, als Anbieter unserer Internetseite, werden von Facebook nicht über den Inhalt der übertragenen Daten beziehungsweise der Datennutzung informiert. Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich weitergehend informieren: http://de-de.facebook.com/policy.php</p>
<p>Für den Fall, dass Sie Mitglied von Facebook sein sollten, jedoch nicht möchten, dass Facebook über unsere Internetseite Daten über Sie übermittelt bekommt und mit Ihren Mitgliedsdaten verbindet, so müssen Sie sich, bevor Sie unsere Internetseite aufrufen, bei Facebook ausloggen.</p>
<p>Muster-Datenschutzerklärung von der Flegl Rechtsanwälte GmbH<br />
 

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Quelle: Facebook-Disclaimer von eRecht24.de



Datenschutzerklärung Google

Sie können unsere Dienste auf vielfältige Weise nutzen – um Informationen zu suchen und zu teilen, um mit anderen zu
kommunizieren oder um neue Inhalte zu erstellen. Wenn Sie uns Informationen mitteilen, zum Beispiel durch Erstellung eines
Google-Kontos
, können wir damit diese Dienste noch weiter verbessern – indem wir Ihnen
relevantere Suchergebnisse
und
Werbung anzeigen, Ihnen dabei helfen,
mit anderen in Kontakt zu treten
oder
schneller und einfacher Inhalte mit anderen
zu teilen
. Wir möchten, dass Sie als Nutzer unserer Dienste verstehen, wie wir Informationen nutzen und welche Möglichkeiten
Sie haben, um Ihre Daten zu schützen.
In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert:
Welche Informationen wir erheben und aus welchem Grund.
Wie wir diese Informationen nutzen.
Welche Wahlmöglichkeiten wir anbieten, auch im Hinblick darauf, wie auf Informationen zugegriffen werden kann und
wie diese aktualisiert werden können.
Wir haben uns um eine möglichst einfache Darstellung bemüht, wenn Sie jedoch mit Begriffen wie Cookies, IP-Adressen, Pixel-
Tags und Browsern nicht vertraut sind, sollten Sie sich zunächst über diese
Schlüsselbegriffe
informieren. Der Schutz Ihrer
Daten ist Google wichtig und daher bitten wir Sie, unabhängig davon, ob Sie ein neuer oder langjähriger Nutzer von Google
sind, sich die Zeit zu nehmen, um unsere Praktiken kennenzulernen – und wenn Sie dazu Fragen haben sollten, können Sie
uns kontaktieren
.
Von uns erhobene Informationen
Wir erfassen Informationen, um allen unseren Nutzern bessere Dienste zur Verfügung zu stellen – von der Feststellung
grundlegender Aspekte wie zum Beispiel der Sprache, die Sie sprechen, bis hin zu komplexeren Fragen wie zum Beispiel der
Werbung, die Sie besonders nützlich finden
, den
Personen, die Ihnen online am wichtigsten sind
, oder den YouTube-
Videos, die Sie interessant finden könnten.
Wir erfassen Informationen auf folgende Arten:
Daten, die Sie uns mitteilen:
Zur Nutzung vieler Google-Dienste müssen Sie beispielsweise zunächst ein Google-
Konto erstellen. Hierfür bitten wir Sie um die Angabe
personenbezogener Daten
. Dies sind etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-
Adresse, Ihre Telefon- oder
Kreditkartennummer
, die im Zusammenhang mit Ihrem Konto gespeichert werden. Falls
Sie die von uns angebotenen Funktionen zum Teilen von Inhalten in vollem Umfang nutzen möchten, fordern wir Sie
möglicherweise auch dazu auf, ein öffentlich einsehbares
Google-Profil
zu erstellen, das auch Ihren Namen und Ihr Foto
beinhalten kann.
Daten, die wir aufgrund Ihrer Nutzung unserer Dienste erhalten:
Wir
erfassen Informationen
über die von Ihnen
genutzten Dienste und die Art Ihrer Nutzung beispielsweise dann, wenn Sie sich ein Video auf YouTube ansehen, eine
Website besuchen, auf der unsere Werbedienste verwendet werden, oder wenn Sie
unsere Werbung und unsere
Inhalte ansehen und damit interagieren
. Zu diesen Daten gehören:
gerätebezogene Informationen
Wir erfassen
gerätespezifische Informationen
, beispielsweise das Modell der von Ihnen verwendeten
Hardware, die Version des Betriebssystems,
eindeutige Gerätekennungen
und Informationen über das
Mobilfunknetz einschließlich Ihrer Telefonnummer. Google verknüpft Ihre
Gerätekennungen
oder
Telefonnummer
gegebenenfalls mit Ihrem Google-Konto.
Protokolldaten
Wenn Sie unsere Dienste nutzen oder von Google bereitgestellte Inhalte aufrufen, erfassen und speichern wir
bestimmte Daten in
Serverprotokollen
. Diese Protokolle enthalten unter anderem Folgendes:
Einzelheiten zu der Art und Weise, wie Sie unsere Dienste genutzt haben, beispielsweise Ihre
Suchanfragen.
Telefonieprotokollinformationen wie Ihre Telefonnummer, Anrufernummer, Weiterleitungsnummern,
Datum und Uhrzeit von Anrufen, Dauer von Anrufen, SMS-Routing-Informationen und Art der Anrufe.
IP-Adresse
.
Daten zu Geräteereignissen wie Abstürze, Systemaktivität, Hardware-Einstellungen, Browser-Typ,
Browser-Sprache, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und Referral-URL.
Cookies, über die Ihr Browser oder Ihr Google-Konto eindeutig identifiziert werden können.
Standortbezogene Informationen
Wenn Sie Google-Dienste nutzen,
erfassen und verarbeiten wir möglicherweise Informationen über Ihren
tatsächlichen Standort
. Wir verwenden zur Standortbestimmung verschiedene Technologien, wie IP-Adressen,
GPS
und andere Sensoren
, die Google beispielsweise Informationen über nahe gelegene Geräte,
WLAN-
Zugangspunkte oder Mobilfunkmasten
bereitstellen.
Eindeutige Applikationsnummern
Bestimmte Dienste haben eine eindeutige Anwendungsnummer. Diese Nummer und installationsspezifische
Daten, wie zum Beispiel Art des Betriebssystems oder Anwendungsnummer der Version, werden
möglicherweise bei der Installation oder Deinstallation des entsprechenden Dienstes an Google gesendet oder
wenn der Dienst zum Beispiel wegen automatischer Updates Kontakt mit unseren Servern aufnimmt.
Lokale Speicherung
Möglicherweise erfassen und speichern wir Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) lokal auf
Ihrem Gerät, indem wir Mechanismen wie beispielsweise den
Webspeicher Ihres Browsers
(einschließlich
HTML 5) und
Anwendungsdaten-Caches
nutzen.
Cookies und ähnliche Technologien
Unsere Partner
und wir verwenden verschiedene Technologien, um Daten zu erfassen und zu speichern, wenn
Sie einen Google-Dienst aufrufen. Hierzu gehören möglicherweise auch
Cookies oder ähnliche Technologien
,
mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert wird. Darüber hinaus verwenden wir diese Technologien auch
zur Erfassung und Speicherung von Daten, wenn Sie mit Diensten interagieren, die Teil unseres Angebots für
Partner sind, zum Beispiel
Werbedienste
oder auf anderen Websites verfügbare Google-Funktionen. Unser
Produkt Google Analytics unterstützt Unternehmen und Websiteinhaber bei der Analyse des Traffics zu ihren
Websites und Apps. Bei Verwendung von Google Analytics zusammen mit unseren Werbediensten, z. B.
solchen, die das DoubleClick-Cookie nutzen, werden Google Analytics-Daten
vom Google Analytics-Kunden
oder von Google mithilfe von Google-Technologie mit Daten über Besuche auf mehreren Websites
verknüpft
.
Die Daten, die wir erfassen, wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, und die Daten, die wir von Partnern über Sie
erhalten, können mit Ihrem Konto verknüpft werden. Die mit Ihrem Google-Konto verknüpften Daten werden von Google als
personenbezogene Daten behandelt. Weitere Informationen dazu, wie Sie die mit Ihrem Google-Konto verknüpften Daten
einsehen, verwalten oder löschen können, finden Sie im Abschnitt
Transparenz und Wahlmöglichkeit
in dieser Richtlinie.
Wie wir die von uns erhobenen Informationen nutzen
Wir nutzen die im Rahmen unserer Dienste erhobenen Daten zur
Bereitstellung
, zur
Wartung
, zum
Schutz
und zur
Verbesserung unserer Dienste, zur
Entwicklung neuer Dienste
sowie zum
Schutz von Google und unseren Nutzern
. Wir
verwenden diese Daten außerdem, um Ihnen maßgeschneiderte Inhalte anzubieten – beispielsweise, um Ihnen relevantere
Suchergebnisse und Werbung zur Verfügung zu stellen.
Wir verwenden den von Ihnen für Ihr Google-Profil angegebenen Namen möglicherweise für alle von uns angebotenen Dienste,
die ein Google-Konto erfordern. Darüber hinaus ersetzen wir möglicherweise Namen, die in der Vergangenheit mit Ihrem
Google-Konto verknüpft waren, damit Sie in all unseren Diensten einheitlich geführt werden. Wenn andere Nutzer bereits über
Ihre E-Mail-Adresse oder andere Sie identifizierende Daten verfügen, werden wir diesen Nutzern gegebenenfalls die öffentlich Zugänglichen Informationen Ihres Google-Profils, wie beispielsweise Ihren Namen und Ihr Foto, anzeigen.
Wenn Sie über ein Google-Konto verfügen, zeigen wir in unseren Diensten sowie in Anzeigen und anderen kommerziellen
Kontexten möglicherweise Ihren Profilnamen, Ihr Profilbild und die Aktionen an, die Sie auf Google oder in
Drittanbieteranwendungen ausführen, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind. Dies gilt beispielsweise für das Betätigen von
+1-Schaltflächen, für Bewertungen, die Sie verfassen, und Kommentare, die Sie posten. Wir beachten dabei die
Freigabe- und
Sichtbarkeitseinstellungen
, die Sie in Ihrem Google-Konto vornehmen.
Wenn Sie Google kontaktieren, zeichnen wir Ihre Kommunikation auf, um Ihnen bei der Lösung eventuell bei Ihnen auftretender
Probleme behilflich sein zu können. Mitteilungen zu Ihrer Nutzung unserer Dienste, einschließlich Mitteilungen zu anstehenden
Veränderungen oder Verbesserungen, übermitteln wir Ihnen gegebenenfalls unter Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse.
Mithilfe von Daten, die über Cookies und andere Technologien wie beispielsweise
Pixel-Tags
erfasst werden,
verbessern wir
Ihre Nutzererfahrung
und die Qualität unserer Dienste insgesamt. Eines der Produkte, die wir zu diesem Zweck in unseren
eigenen Diensten verwenden, ist Google Analytics. Beispielsweise ermöglicht uns die Speicherung Ihrer bevorzugten
Spracheinstellung, unsere Dienste in der von Ihnen bevorzugten Sprache anzuzeigen. Wenn wir Ihnen auf Sie zugeschnittene
Werbung anzeigen, verknüpfen wir Kennungen aus Cookies oder ähnlichen Technologien nicht mit
sensiblen Kategorien
,
beispielsweise mit Kategorien, die auf Rasse, Religion, sexueller Orientierung oder Gesundheit beruhen.
Unsere automatisierten Systeme analysieren Ihre Inhalte (einschließlich E-Mails), um Ihnen für Sie relevante Produktfunktionen
wie personalisierte Suchergebnisse, personalisierte Werbung sowie Spam- und Malwareerkennung bereitzustellen.
Unter Umständen
verknüpfen wir personenbezogene Daten aus einem Dienst mit Informationen und
personenbezogenen Daten aus anderen Google-Diensten
. Dadurch
vereinfachen wir Ihnen beispielsweise das Teilen
von Inhalten mit Freunden und Bekannten
. Je nach
Ihren Kontoeinstellungen
werden
Ihre Aktivitäten auf anderen
Websites und in Apps
gegebenenfalls mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft, um die Dienste von Google und von
Google eingeblendete Werbung zu verbessern.
Bevor wir Informationen zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken nutzen, werden wir Sie um
Ihre Einwilligung bitten.
Google verarbeitet personenbezogene Daten auf unseren Servern, die sich in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt
befinden. Daher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls auf einem Server, der sich außerhalb des
Landes befindet, in dem Sie leben.
Transparenz und Wahlmöglichkeit
Jeder hat unterschiedliche Bedenken im Hinblick auf den Datenschutz. Unser Ziel ist, Klarheit darüber zu schaffen, welche
Informationen wir erheben, damit Sie sinnvolle Entscheidungen über deren Verwendung treffen können. Sie können
beispielsweise:
Ihre Google-Aktivitätseinstellungen überprüfen und aktualisieren
, um festzulegen, welche Arten von Daten, z. B. auf
YouTube angesehene Videos oder frühere Suchanfragen, bei der Nutzung von Google-Diensten in Ihrem Konto
gespeichert werden sollen. Zudem können Sie in diesen
Einstellungen
festlegen, ob bestimmte Aktivitäten mithilfe eines
Cookies oder ähnlicher Technologien auf Ihrem Gerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Dienste als abgemeldeter
Nutzer verwenden.
Durch Nutzung des Google-Dashboards bestimmte Arten von Informationen, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind,
überprüfen und verwalten
.
Mithilfe der Einstellungen für Werbung Ihre Anzeigenvorgaben für Google-Werbung, die Ihnen bei Google und im
gesamten Web gezeigt wird,
abrufen und bearbeiten
, z. B. die Kategorien, die Sie möglicherweise interessieren. Sie
können auf dieser Seite auch bestimmte Google-Werbedienste deaktivieren.
Anpassen
, wie das mit Ihrem Google-Konto verknüpfte Profil anderen Personen angezeigt wird.
Über Ihr Google-Konto
steuern
, mit wem Sie Informationen teilen.
Informationen, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind, aus vielen unserer Dienste
exportieren
.
Festlegen
, ob Ihr Profilname und Ihr Profilbild in geteilten Empfehlungen innerhalb von Anzeigen erscheinen sollen.
Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass alle Cookies einschließlich der mit unseren Diensten verknüpften Cookies
blockiert werden oder dass eine Meldung angezeigt wird, sobald ein Cookie von uns gesetzt wird. Bedenken Sie jedoch, dass
viele unserer Dienste
möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren
, wenn Sie Cookies bei sich deaktiviert haben. Wir
können dann beispielsweise Ihre bevorzugte Spracheinstellung nicht speichern.
IInformationen, die Sie anderen mitteilen
Viele unserer Dienste erlauben es Ihnen, Informationen mit anderen zu teilen. Bedenken Sie, wenn Sie Informationen öffentlich
mitteilen, dass diese Informationen möglicherweise von Suchmaschinen, einschließlich Google, indexiert werden. Unsere
Dienste bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Inhalte zu
teilen
und zu
entfernen
.
Zugriff auf und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten
Wann auch immer Sie unsere Dienste nutzen, sind wir bestrebt, Ihnen
Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu geben
.
Sollten diese Daten fehlerhaft sein, bemühen wir uns darum, Ihnen Möglichkeiten zu eröffnen, diese schnell zu aktualisieren
oder zu entfernen – es sei denn, wir müssen diese Daten zu berechtigten geschäftlichen oder rechtlichen Zwecken
aufbewahren.
Wir sind bestrebt, unsere Dienste auf eine Art und Weise bereitzustellen, durch die die Daten vor zufälliger oder mutwilliger
Zerstörung geschützt sind. Aus diesem Grund löschen wir möglicherweise verbliebene Vervielfältigungsstücke von Daten, die
Sie aus unseren Diensten gelöscht haben, nicht sofort von unseren aktiven Servern und entfernen diese Daten nicht von
unseren Sicherungssystemen.
Von uns weitergegebene Informationen
Wir geben keine personenbezogenen Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Google weiter,
außer in einem der folgenden Umstände:
Mit Ihrer Einwilligung
Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Google weiter,
wenn wir hierfür Ihre Einwilligung erhalten haben. Für die Weitergabe jeglicher sensibler Kategorien von
personenbezogenen Daten
benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung.
Im Falle von Domain-Administratoren
Wird Ihr Google-Konto für Sie von einem
Domain-Administrator
·verwaltet (beispielsweise im Falle von Nutzern von G
Suite), so haben der Domain-Administrator und die Vertriebspartner, die die Kundenbetreuung für Ihre Organisation
erbringen, Zugriff auf die Informationen Ihres Google-Kontos (einschließlich Ihrer E-Mails und anderer Daten). Ihr
Domain-Administrator verfügt gegebenenfalls über die Möglichkeit:
Statistiken betreffend Ihr Konto, wie zum Beispiel Statistiken über die von Ihnen installierten Applikationen,
einzusehen.
das Passwort für Ihr Konto zu ändern.
den Zugriff auf Ihr Konto zu sperren oder zu beenden.
auf Daten, die als Teil Ihres Kontos gespeichert sind, zuzugreifen oder diese zu speichern.
Daten Ihres Kontos zu erhalten, um geltende Gesetze, Vorschriften oder
geltendes Verfahrensrecht
einzuhalten oder um einer vollstreckbaren behördlichen Anordnung nachzukommen
.
Ihre Möglichkeiten einzuschränken, Daten oder Datenschutzeinstellungen zu löschen oder zu bearbeiten.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung Ihres Domain-Administrators.
Für die Verarbeitung durch andere Stellen
Wir stellen personenbezogene Daten unseren
Partnern
, anderen vertrauenswürdigen Unternehmen oder Personen zur
Verfügung, die diese in unserem Auftrag verarbeiten. Dies geschieht auf der Grundlage unserer Weisungen und im
Einklang mit unserer Datenschutzerklärung sowie anderen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen.
Aus rechtlichen Gründen
Wir werden personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Google
weitergeben, wenn wir nach Treu und Glauben davon ausgehen dürfen, dass der Zugriff auf diese Daten oder ihre
Nutzung, Aufbewahrung oder Weitergabe vernünftigerweise notwendig ist, um
geltende Gesetze, Vorschriften oder
Rechtsverfahren einzuhalten oder einer vollstreckbaren behördlichen
Anordnung nachzukommen
.
geltende Nutzungsbedingungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße.
Betrug, Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu
bekämpfen.
die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Google, unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit vor Schaden zu
schützen, soweit gesetzlich zulässig oder erforderlich.
Wir geben möglicherweise
nicht personenbezogene Daten
an die Öffentlichkeit und unsere Partner weiter, beispielsweise an
Publisher, Werbetreibende oder verbundene Websites. So veröffentlichen wir zum Beispiel Informationen,
um Trends bei der
allgemeinen Nutzung unserer Dienste aufzuzeigen
.
Falls Google an einem Unternehmenszusammenschluss, einem Unternehmenserwerb oder einem Verkauf von
Vermögensgegenständen beteiligt ist, werden wir weiterhin dafür sorgen, die Vertraulichkeit jeglicher personenbezogener Daten
sicherzustellen und wir werden betroffene Nutzer benachrichtigen, bevor personenbezogene Daten übermittelt oder
Gegenstand einer anderen Datenschutzerklärung werden.
Datensicherheit
Wir bemühen uns intensiv darum, Google und unsere Nutzer vor unbefugtem Zugriff auf oder vor unbefugter Veränderung,
Weitergabe oder Zerstörung von Daten zu schützen. Insbesondere:
verschlüsseln wir viele unserer Dienste unter Nutzung von
SSL
.
bieten wir Ihnen beim Zugriff auf Ihr Google-Konto ein
zweistufiges Bestätigungsverfahren
sowie eine
Safe-Browsing-
Funktion
bei Google Chrome.
überprüfen wir unsere Praktiken zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung, einschließlich der physischen
Sicherheitsmaßnahmen, zum Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Systeme.
beschränken wir den Zugriff auf personenbezogene Daten auf Mitarbeiter und Auftragnehmer von Google, die die Daten
zwingend kennen müssen, um diese Daten für uns zu verarbeiten, und die strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen
unterworfen sind und disziplinarischen Maßnahmen unterzogen oder gekündigt werden können, falls sie diese
Verpflichtungen nicht einhalten.
Anwendungsbereich der Datenschutzerklärung
Unsere Datenschutzerklärung gilt für alle Dienste, die von Google LLC und den verbundenen Unternehmen angeboten werden,
einschließlich YouTube, der Dienste, die Google auf Android-Geräten bereitgestellt, und der Dienste, die auf anderen
Webseiten angeboten werden (beispielsweise unsere Werbedienste). Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Dienste, für die
gesonderte Datenschutzerklärungen gelten, die die vorliegende Datenschutzerklärung nicht mit umfassen.
Unsere Datenschutzerklärung gilt nicht für Dienste, die von anderen Unternehmen oder Personen angeboten werden,
einschließlich Produkte oder Webseiten, die Ihnen in Suchergebnissen angezeigt werden, Webseiten, die möglicherweise
Google-Dienste beinhalten, oder andere mit unseren Diensten verlinkte Webseiten. Unsere Datenschutzerklärung umfasst nicht
den Umgang mit Informationen durch andere Unternehmen oder Organisationen, die unsere Dienste bewerben und
gegebenenfalls Cookies, Pixel-Tags und andere Technologien verwenden, um relevante Anzeigen zur Verfügung zu stellen und
anzubieten.
Einhaltung von Vorschriften und Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden
Wir überprüfen die Einhaltung unserer Datenschutzerklärung regelmäßig. Wir erfüllen darüber hinaus mehrere
Rahmenbedingungen zur Selbstregulierung
, darunter auch das EU-US Privacy Shield Framework und das Swiss-US Privacy
Shield Framework. Sobald wir formale schriftliche Beschwerden erhalten, nehmen wir mit der Person, die die Beschwerde
eingereicht hat, zum Zwecke der Bearbeitung der Beschwerde Kontakt auf. Wir arbeiten mit den jeweils zuständigen
Regulierungsbehörden einschließlich der lokalen Datenschutzbehörden zusammen, um alle Beschwerden bezüglich der
Übermittlung von personenbezogenen Daten zu bearbeiten, die wir nicht mit unseren Nutzern klären können.
Änderungen
Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden Ihre Rechte nach dieser Datenschutzerklärung
nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung einschränken. Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser
Seite veröffentlicht werden. Falls die Änderungen wesentlich sein sollten, werden wir eine noch deutlichere Benachrichtigung
zur Verfügung stellen (einschließlich, im Falle bestimmter Dienste, einer Benachrichtigung per E-Mail über die Änderungen der
Datenschutzerklärung). Außerdem werden wir ältere Versionen dieser Datenschutzerklärung zu Ihrer Einsicht in einem Archiv
aufbewahren.
Produktspezifische Praktiken
Die folgenden Hinweise erläutern gesonderte Datenschutzpraktiken im Zusammenhang mit bestimmten Google-Produkten und
Diensten, die Sie möglicherweise nutzen:
Chrome und Chrome OS
Play Bücher
Payments
Fiber
Projekt Fi
G Suite for Education
YouTube Kids
Google-Konten, die mit Family Link verwaltet werden
Weitere Informationen zu einigen der am häufigsten genutzten Google-Dienste erhalten Sie im
Leitfaden zum Datenschutz in
Google-Produkten
.
Weitere hilfreiche Informationen zu Datenschutz und Sicherheit
Weitere hilfreiche Informationen zu Datenschutz und Sicherheit finden Sie auf den
Seiten zur Datenschutzerklärung und zu den
Prinzipien
von Google, darunter:
Informationen zu unseren
Technologien und Prinzipien
mit Details dazu,
wie wir Cookies verwenden
,
welche Technologien wir für
Werbung
nutzen und
wie wir
Muster wie zum Beispiel Gesichter
erkennen.
eine
Seite
, auf der erläutert wird, welche Daten an Google weitergegeben werden, wenn Sie Websites besuchen, die
unsere Werbeprodukte, Analysetools und sozialen Produkte verwenden.
den
Privatsphärecheck
, mit dem Sie Ihre wichtigsten Datenschutzeinstellungen einfach überprüfen können.
das
Sicherheitscenter
von Google, das Informationen dazu bietet, wie Sie sicher im Internet surfen können.
"Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten"
Zum Beispiel können Sie mit Google Dashboard schnell und einfach einige der Daten einsehen, die mit Ihrem Google-Konto
verknüpft sind.
Weitere Informationen.
"Werbung, die Sie besonders nützlich finden"
Wenn Sie beispielsweise häufig Websites und Blogs zum Thema Gartenarbeit besuchen, sehen Sie beim Surfen im Web
möglicherweise entsprechende Anzeigen.
Weitere Informationen.
"Werbedienste"
Wenn Sie zum Beispiel häufig Websites und Blogs zum Thema Gartenarbeit besuchen und dort unsere Anzeigen geschaltet
werden, sehen Sie beim Surfen im Web möglicherweise Anzeigen zu diesem Interessengebiet.
Weitere Informationen.
"und andere Sensoren"
Ihr Gerät ist möglicherweise mit Sensoren ausgestattet, die Informationen zur genaueren Bestimmung Ihres Standorts liefern.
Beispielsweise kann mithilfe eines Beschleunigungsmessers die Bewegungsgeschwindigkeit und mit einem Gyroskop die
Bewegungsrichtung festgestellt werden.
Weitere Informationen.
"erfassen möglicherweise Informationen"
Erfasst werden Informationen wie Nutzungsdaten, Einstellungen, Gmail-Nachrichten, Google+ Profil, Fotos, Videos,
Browserverlauf, Kartensuchen, Dokumente oder andere von Google gehostete Inhalte.
Weitere Informationen.
"verknüpfen wir personenbezogene Daten aus einem Dienst mit Informationen und personenbezogenen Daten aus
anderen Google-Diensten"
Wenn Sie zum Beispiel in Ihrem Google-Konto angemeldet sind und eine Suche auf Google durchführen, erscheinen neben
Suchergebnissen aus dem öffentlichen Web auch Seiten, Fotos und Google+ Beiträge von Freunden.
Weitere Informationen.
"mit anderen in Kontakt zu treten"
Zum Beispiel könnten Sie Empfehlungen für Personen auf Google+ erhalten, die Sie vielleicht kennen oder mit denen Sie
möglicherweise in Kontakt treten möchten. Diese Empfehlungen basieren auf persönlichen Verbindungen aus anderen Google-
Produkten wie Gmail. Und den Personen, die mit Ihnen in Verbindung stehen, wird möglicherweise Ihr Profil vorgeschlagen.
Weitere Informationen.
"Kreditkartennummer"
Obwohl zurzeit im Rahmen der Registrierung keine Kreditkartennummer erforderlich ist, lässt sich anhand einer kleinen
Kreditkartentransaktion bestätigen, dass Sie die Altersanforderungen erfüllen. Dieser Schritt kann dann erforderlich werden,
wenn Ihr Konto nach der Eingabe eines Geburtsdatums deaktiviert wurde, das nicht dem Mindestalter für die Erstellung eines
Google-Kontos entspricht.
Weitere Informationen.
"Entwicklung neuer Dienste"
Zum Beispiel wurde die Software für die Rechtschreibprüfung von Google durch die Analyse vorangehender Suchen entwickelt,
bei denen Nutzer ihre eigene Rechtschreibung korrigiert hatten.
Weitere Informationen.
"Gerätekennungen"
Anhand von Gerätekennungen kann Google feststellen, welches konkrete Gerät Sie für den Zugriff auf unsere Dienste
verwenden. Damit können wir etwa unseren Dienst auf Ihr Gerät anpassen oder Geräteprobleme im Zusammenhang mit
unseren Diensten analysieren.
Weitere Informationen.
"gerätespezifische Informationen"
Wenn Sie zum Beispiel Google Play über Ihren Desktop-Computer aufrufen, kann Google Ihnen anhand dieser Information
Entscheidungshilfen zu der Frage geben, auf welchen Geräten Ihre gekauften Inhalte lauffähig sein sollen.
Weitere Informationen.
"verbessern wir Ihre Nutzererfahrung"
Zum Beispiel können wir anhand von Cookies analysieren, wie Nutzer mit unseren Diensten interagieren.
Weitere Informationen.
"geltendes Verfahrensrecht einzuhalten oder um einer vollstreckbaren behördlichen Anordnung nachzukommen"
Wie andere Technologie- und Kommunikationsunternehmen auch erhält Google regelmäßig Anfragen von staatlichen Behörden
und Gerichten auf der ganzen Welt, in denen wir zur Herausgabe von Nutzerdaten aufgefordert werden. Unsere
Rechtsabteilung prüft jede einzelne Anfrage unabhängig von ihrer Art. Häufig werden Anfragen abgelehnt, die zu allgemein
gehalten sind oder bei denen die korrekte Vorgehensweise nicht beachtet wurde.
Weitere Informationen.
"Freigabe- und Sichtbarkeitseinstellungen"
Sie können zum Beispiel einstellen, dass Ihr Name und Ihr Profilbild nicht in Anzeigen erscheinen.
 
Weitere Informationen.
"mit Daten über Besuche auf mehreren Websites verknüpft"
Google Analytics basiert auf Erstanbieter-Cookies. Über Google Analytics generierte Daten können vom Google Analytics-
Kunden beziehungsweise von Google mithilfe von Google-Technologie mit Drittanbieter-Cookies verknüpft werden, die im
Zusammenhang mit Besuchen auf anderen Websites stehen, beispielsweise wenn ein Werbetreibender seine Google Analytics-
Daten zur Erstellung relevanterer Anzeigen nutzen oder seinen Traffic genauer analysieren möchte.
Weitere Informationen.
"Wartung"
Wir überprüfen beispielsweise fortlaufend, ob unsere Systeme ordnungsgemäß funktionieren, sodass Fehler erkannt und
behoben werden können.
Weitere Informationen.
"erfassen und verarbeiten wir möglicherweise Informationen über Ihren tatsächlichen Standort"
Google Maps beispielsweise kann die Kartenansicht auf Ihren aktuellen Standort zentrieren.
Weitere Informationen.
"möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren"
Wir verwenden beispielsweise ein Cookie namens "lbcs", mit dessen Hilfe sich eine große Zahl von Google Docs-Dokumenten
in einem einzigen Browser öffnen lässt.
Weitere Informationen.
"Unsere Partner"
Wir gestatten vertrauenswürdigen Unternehmen, Cookies oder ähnliche Technologien zu Werbe- und Forschungszwecken in
unseren Diensten zu verwenden.
Weitere Informationen.
"Telefonnummer"
Wenn Sie zum Beispiel eine Telefonnummer als Wiederherstellungsoption angeben, kann Google Ihnen, falls Sie einmal Ihr
Passwort vergessen haben, eine SMS mit einem Code senden, um das Passwort zurückzusetzen.
Weitere Informationen.
"Schutz von Google und unserer Nutzer"
Wenn Sie zum Beispiel die Sorge haben, dass jemand unautorisiert auf Ihre E-Mails zugegriffen hat, können Sie unter "Letzte
Kontoaktivität" in Gmail Informationen zu den letzten Aktivitäten in Ihrem Posteingang einsehen, etwa die IP-Adressen, über die
auf Ihre E-Mails zugegriffen wurde, und wo und wann der Zugriff erfolgt ist.
Weitere Informationen.
"Schutz"
Zum Beispiel ist ein Grund für die Erfassung und Auswertung von IP-Adressen, dass wir dadurch unsere Dienste vor
Missbrauch durch automatisierte Mechanismen schützen.
Weitere Informationen.
"Bereitstellung"
Beispielsweise werden anhand der IP-Adresse, die Ihrem Gerät zugewiesen ist, die von Ihnen angeforderten Daten zurück an
Ihr Gerät gesendet.
Weitere Informationen. teilen"
beii Google+ etwa haben Sie viele verschiedene Optionen zum Teilen.
Weitere Informationen.
"schneller und einfacher Inhalte mit anderen zu teilen"
Wenn sich jemand bereits in Ihrer Kontaktliste befindet, vervollständigt Google den Namen automatisch, wenn Sie ihn in Gmail
als E-Mail-Empfänger hinzufügen.
Weitere Informationen.
"Personen, die Ihnen online am wichtigsten sind"
Wenn Sie zum Beispiel beim Schreiben einer E-Mail eine Adresse in das Feld "Empfänger", "Cc" oder "Bcc" eingeben, schlägt
Ihnen Gmail Adressen aus Ihrer Kontaktliste vor.
Weitere Informationen.
"vereinfachen wir Ihnen beispielsweise das Teilen von Inhalten mit Freunden und Bekannten"
Wenn Sie zum Beispiel mit jemandem über Gmail kommuniziert haben und diese Person zu einem Google Docs-Dokument
oder einem Termin in Google Kalender hinzufügen möchten, wird die E-Mail-Adresse automatisch vervollständigt, sobald Sie
mit der Eingabe des Namens beginnen.
Weitere Informationen.
"unsere Werbung und unsere Inhalte ansehen und damit interagieren"
Zum Beispiel teilen wir den Werbetreibenden regelmäßig mit, ob ihre Anzeige auf einer Seite geschaltet wurde und ob sich
Nutzer diese Anzeige wahrscheinlich angesehen haben oder ob sie sich z. B. auf einem Teil der Seite befunden hat, den die
Nutzer nicht auf den Bildschirm gescrollt haben.
Weitere Informationen.
"Wir geben möglicherweise zusammengefasste"
Wenn viele Nutzer nach etwas Bestimmtem suchen, kann dies Aufschluss über herrschende Trends geben.
Weitere Informationen.
"WLAN-Zugangspunkte oder Mobilfunkmasten"
Google kann beispielsweise den ungefähren Standort Ihres Geräts anhand des bekannten Standorts nahe gelegener
Mobilfunkmasten ermitteln.
Weitere Informationen.
"relevantere Suchergebnisse"
Zum Beispiel können wir die Suche für Sie relevanter und interessanter gestalten, indem wir Fotos, Beiträge und mehr von
Ihnen und Ihren Freunden anbieten.
Weitere Informationen.
"entfernen"
Zum Beispiel können Sie Ihre
Web- & App-Aktivitäten
,
Ihren Blog
,
eine Google-Website, deren Inhaber Sie sind
,
Ihren
YouTube-Kanal
,
Ihr Google+ Profil
oder
Ihr gesamtes Google-Konto
löschen.
Weitere Informationen.
"Trends"
Einige dieser Trends finden Sie bei
Google Trends
und den
angesagten YouTube-Videos
.
Weitere Informationen.
"Ihre Aktivitäten auf anderen Websites und in Apps"
Die Aktivitäten, auf die sich die Anfragen beziehen, können von Ihrer Nutzung von Google-Produkten wie der Chrome-
Synchronisierung oder von Ihren Besuchen der Websites und Apps von Google-Partnern herrühren. Viele Websites und Apps
arbeiten bei der Verbesserung ihrer Inhalte und Dienste mit Google zusammen. Beispielsweise können Websites unsere
Werbedienste wie AdSense oder Analysetools wie Google Analytics verwenden. Diese Produkte geben Daten über Ihre
Aktivitäten an Google weiter. Je nach
Ihren Kontoeinstellungen
und den verwendeten Produkten können diese Daten mit Ihren
personenbezogenen Daten verknüpft werden, zum Beispiel wenn ein Partner Google Analytics in Verbindung mit unseren
Werbediensten verwendet.
Weitere Informationen.
 
 


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter
 

Grundlegende Kontoinformationen

Sie müssen kein Konto erstellen, um einige unserer Service-Funktionen nutzen zu können, z. B. das Suchen und Anzeigen öffentlicher Twitter-Profile oder das Ansehen einer Sendung auf der Periscope-Website. Wenn Sie sich dazu entschließen, ein Konto zu erstellen, müssen Sie uns einige persönliche Daten zur Verfügung stellen, damit wir Ihnen unsere Dienste anbieten können. Auf Twitter enthält dies einen Anzeigenamen (z. B. "Twitter Moments"), einen Nutzernamen (z. B. @TwitterMoments), ein Passwort sowie eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Ihr Anzeigename und Ihr Nutzername sind immer öffentlich, Sie können jedoch entweder Ihren echten Namen oder ein Pseudonym verwenden. Sie können auch mehrere Twitter-Konten erstellen und verwalten , um beispielsweise verschiedene Teile Ihrer Identität auszudrücken.

 
 

1.2

Allgemein zugängliche Information

Die meisten Aktivitäten auf Twitter sind öffentlich, einschließlich Ihrer Profilinformationen , Ihrer Zeitzone und Sprache , als Sie Ihr Konto erstellt haben, sowie Ihrer Tweets und bestimmter Informationen über Ihre Tweets wie Datum, Uhrzeit, Anwendung und Version von Twitter, von dem Sie getwittert haben. Sie können Ihren Standort auch in Ihren Tweets oder Ihrem Twitter-Profil veröffentlichen. Die Listen, die Sie erstellen, Personen, denen Sie folgen und die Ihnen folgen, und Tweets, die Sie mögen oder Retweeten, sind ebenfalls öffentlich. Periscope Broadcasts, die Sie erstellen, anklicken oder anderweitig mit Periscope oder Twitter interagieren, sind öffentlich und Sie haben diese Aktionen ausgeführt. So sind deine Herzen, Kommentare, die Anzahl der Herzen, die du erhalten hast, von denen du weißt, dass du ein Superfan bist, und ob du eine Sendung live gesehen hast oder auf Wiederholung. Alle Herzen, Kommentare oder andere Inhalte, die Sie zur Übertragung eines anderen Accounts beitragen, bleiben Teil dieser Übertragung, solange sie auf Periscope verbleiben. Informationen, die von anderen Personen, die unsere Dienste nutzen, über Sie veröffentlicht werden, können auch öffentlich sein. Zum Beispiel können andere Personen Sie auf einem Foto markieren (wenn Ihre Einstellungen dies zulassen) oder Sie in einem Tweet erwähnen.

Sie sind verantwortlich für Ihre Tweets und andere Informationen, die Sie über unsere Dienste bereitstellen, und Sie sollten sorgfältig darüber nachdenken, was Sie veröffentlichen
, insbesondere wenn es sich um vertrauliche Informationen handelt. Wenn Sie Ihre öffentlichen Informationen auf Twitter aktualisieren, indem Sie beispielsweise einen Tweet löschen oder Ihr Konto deaktivieren, werden Ihre aktualisierten Inhalte auf Twitter.com, Twitter für iOS und Twitter für Android wiedergegeben.

Zusätzlich zur Bereitstellung Ihrer öffentlichen Informationen für die Welt direkt auf Twitter verwenden wir auch Technologien wie Anwendungsprogrammierschnittstellen ( APIs ) und Embeds, um diese Informationen Websites, Apps und anderen zu deren Verwendung zur Verfügung zu stellen - zum Beispiel das Anzeigen von Tweets auf einem Nachrichten-Website oder analysieren, was Menschen auf Twitter sagen. Wir stellen diese Inhalte in der Regel in begrenzten Mengen kostenlos zur Verfügung und erheben Lizenzgebühren für den großflächigen Zugang. Wir haben Standardbedingungen , die regeln, wie diese Daten verwendet werden können, und ein Compliance-Programm, um diese Begriffe durchzusetzen. Diese Personen und Unternehmen sind jedoch nicht mit Twitter verbunden, und ihre Angebote spiegeln möglicherweise keine Aktualisierungen wider, die Sie auf Twitter vornehmen. Weitere Informationen darüber, wie wir öffentliche Daten auf Twitter für die Welt verfügbar machen, finden Sie unter https://developer.twitter.com .

 
 

1.3

Kontaktinformationen und Adressbücher

Wir verwenden Ihre Kontaktinformationen wie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, um Ihr Konto zu authentifizieren und es - und unsere Dienste - sicher zu halten und Spam, Betrug und Missbrauch zu verhindern. Wir verwenden Kontaktinformationen auch, um unsere Dienste zu personalisieren, bestimmte Kontofeatures zu aktivieren (z. B. für die Bestätigung der Anmeldung oder Twitter per SMS ) und Ihnen Informationen über unsere Dienste zu senden. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen, stimmen Sie zu, SMS an diese Nummer zu senden, wie es die Gesetze Ihres Landes erlauben. Twitter nutzt Ihre Kontaktinformationen auch, um Sie zu vermarkten, wie es die Gesetze Ihres Landes zulassen, und um anderen zu helfen, Ihr Konto zu finden, sofern Ihre Einstellungen dies zulassen, einschließlich durch Dienste von Drittanbietern und Client-Anwendungen. Sie können Ihre Einstellungen für E-Mails verwendenund mobile Benachrichtigungen , um Benachrichtigungen zu steuern, die Sie von Twitter erhalten. Sie können sich auch von einer Benachrichtigung abmelden, indem Sie den Anweisungen in der Benachrichtigung oder hier folgen .

Sie können wählen, ob Sie Ihr Adressbuch auf Twitter hochladen und synchronisieren möchten, damit wir Ihnen helfen können, mit Ihnen vertrauten Personen zu finden und sich mit ihnen zu verbinden und anderen dabei zu helfen, Sie zu finden und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wir verwenden diese Informationen auch, um Ihnen und anderen Inhalte besser zu empfehlen.

Sie können Periscope mit einem Konto von einem anderen Dienst wie Twitter, Google oder Facebook anmelden oder Ihr Periscope-Konto mit diesen anderen Diensten verbinden. In diesem Fall verwenden wir Informationen dieses Dienstes, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, Freunde oder Kontaktliste, um Ihnen andere Konten oder Inhalte zu empfehlen oder um Ihr Konto oder Ihren Inhalt anderen zu empfehlen. Sie können steuern, ob Ihr Periscope-Konto per E-Mail über Ihre Periscope-Einstellungen gefunden werden kann .

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir den Inhalt Ihrer Nachricht, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kontaktinformationen aufbewahren, um auf Ihre Anfrage zu antworten.

 

1.4

Direktnachrichten und nicht-öffentliche Kommunikation

Wir bieten bestimmte Funktionen, mit denen Sie privat kommunizieren können, oder kontrollieren, wer Ihre Inhalte sieht. Sie können beispielsweise Direktnachrichten verwenden , um nicht öffentliche Unterhaltungen auf Twitter zu führen, Ihre Tweets zu schützen oder private Sendungen auf Periscope zu hosten . Wenn Sie mit anderen kommunizieren, indem Sie direkte Nachrichten senden oder empfangen, speichern und verarbeiten wir Ihre Kommunikation und damit verbundene Informationen. Dazu gehört Link Scannen nach bösartigem Inhalt, link Verkürzung zu http://t.co URLs, d e t e c t i o n o f s p a m und verbotene Bilder und Überprüfung der gemeldeten Probleme. Wir verwenden auch Informationen darüber, mit wem Sie wann kommuniziert haben (aber nicht den Inhalt dieser Mitteilungen), um die Nutzung unserer Dienste besser zu verstehen, die Sicherheit und Integrität unserer Plattform zu schützen und relevantere Inhalte zu zeigen. Wir teilen den Inhalt Ihrer Direktnachrichten mit den Personen, an die Sie sie gesendet haben. Wir verwenden sie nicht, um Ihre Anzeigen zu schalten. Beachten Sie, dass diese Interaktionen öffentlich sind, wenn Sie auf eine Art und Weise interagieren, die normalerweise mit Twitter-Inhalten öffentlich ist, die über Direct Message mit Ihnen geteilt werden, z. B. indem Sie einen Tweet bevorzugen. Wenn Sie Funktionen wie Direct Messages verwenden , um zu kommunizieren, daran erinnert , dass r e c i p i e n t s h a v e t h e i r o w n c o p y Ihre Kommunikation auf Twitter - auch wenn Sie Ihre Kopie dieser Nachrichten aus Ihrem Konto löschen - die sie kopieren, speichern oder Re-Aktie.

 
 

1.5

Zahlungsinformationen

Sie liefern können uns mit p ein y m e n t i n f o r m a t i o n , einschließlich Ihrer Kredit- oder Debitkartennummer, Ablaufdatum, CVV - Code, und die Rechnungsadresse, um Werbung oder andere zu kaufen Angebote als Teil unserer Dienstleistungen.

 
 

1.6

Wie kontrollieren Sie die Informationen, die Sie mit uns teilen?

Ihre Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen lassen Sie entscheiden :

  • Ob deine Tweets öffentlich auf Twitter verfügbar sind
  • Ob andere Sie auf einem Foto markieren können
  • Ob Sie direkte Nachrichten von jedem auf Twitter oder nur von Ihren Followern erhalten können
  • Ob andere Sie anhand Ihrer E-Mail- oder Telefonnummer finden können
  • Egal, ob Sie Ihr Adressbuch zur Speicherung und Verwendung auf Twitter hochladen
  • Wann und wo Sie sensible Inhalte auf Twitter sehen können
  • Ob Sie andere Twitter-Accounts blockieren oder stummschalten möchten
 
 
 

Zusätzliche Informationen, die wir über Sie erhalten 

Standortinformationen

Wir benötigen Informationen über Ihre Anmeldung und Ihren aktuellen Standort, die wir aus Signalen wie Ihrer IP-Adresse oder Geräteeinstellungen erhalten, um Ihr Konto sicher und zuverlässig einzurichten und zu pflegen und Ihnen unsere Dienste bereitzustellen.

Abhängig von Ihren Einstellungen können wir zusätzliche Informationen über Ihren Standort - wie Ihre aktuelle genaue Position oder Orte, an denen Sie zuvor Twitter verwendet haben - sammeln, verwenden und speichern, um unsere Dienste zu betreiben oder zu personalisieren, einschließlich relevanterer Inhalte wie lokaler Trends, Geschichten, Anzeigen und Vorschläge für die Leute zu folgen. Erfahren Sie mehr über Twitters Nutzung von Standort hier , und wie Sie Ihre Twitter Standortpräferenzen einstellen hier . Weitere Informationen zum Teilen Ihres Standortes in Periscope-Sendungen finden Sie hier .

 
 

2.2

Links

Um unsere Dienste zu betreiben, verfolgen wir, wie Sie mit Links über unsere Dienste interagieren. Dazu gehören Links in E-Mails, die wir Ihnen senden, und Links in Tweets, die auf anderen Websites oder mobilen Anwendungen erscheinen.

Wenn Sie auf einen externen Link oder eine Anzeige in unseren Diensten klicken, kann dieser Werbetreibende oder Website-Betreiber herausfinden, dass Sie von Twitter oder Periscope stammen, sowie andere Informationen zu der von Ihnen angeklickten Anzeige . Sie können auch andere personenbezogene Daten von Ihnen erfassen, z. B. Cookie-IDs oder Ihre IP-Adresse.

 

2.3

Kekse

Ein Cookie ist ein kleines Stück Daten, das auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert ist. Wie viele Websites verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um zusätzliche Daten zur Nutzung der Website zu erfassen und unsere Dienste zu betreiben. Cookies sind für viele Teile unserer Dienste nicht erforderlich, z. B. für die Suche und das Ansehen öffentlicher Profile. Obwohl die meisten Web - Browser akzeptieren Cookies automatisch, können viele Browser Einstellungen festgelegt werden , Cookies abzulehnen oder Sie zu warnen , wenn eine Website zu versuchen , ist p l eine c e a c o o k i e o n y o u r c o m p u t e r . Einige unserer Dienste funktionieren jedoch möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn Sie Cookies deaktivieren. Wenn Ihr Browser oder Gerät dies zulässt, verwenden wir sowohl Sitzungscookies als auch dauerhafte Cookies, um besser zu verstehen, wie Sie mit unseren Diensten interagieren, aggregierte Nutzungsmuster überwachen und unsere Dienste personalisieren und anderweitig betreiben, z. B. durch Bereitstellung von Kontosicherheit und Personalisierung des Inhalts Wir zeigen Ihnen Anzeigen und erinnern Ihre Spracheinstellungen. Wir unterstützen die Browseroption Nicht verfolgen nicht. Sie können mehr darüber erfahren , wie wir sie verwenden Cookies und ähnliche Technologien hier .

 
 

2.4

Logdaten

Wir erhalten Informationen, wenn Sie Inhalte auf unseren Diensten anzeigen oder anderweitig damit interagieren, die wir als "Protokolldaten" bezeichnen, auch wenn Sie kein Konto erstellt haben. Wenn Sie beispielsweise unsere Websites besuchen, sich bei unseren Diensten anmelden, mit unseren E-Mail-Benachrichtigungen interagieren, Ihr Konto für die Authentifizierung bei einem Drittanbieterdienst verwenden oder einen Drittanbieterdienst mit Twitter-Inhalten besuchen, erhalten wir möglicherweise Informationen über Sie . Diese Protokolldaten enthalten Informationen wie Ihre IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, die verweisende Webseite, die besuchten Seiten, den Standort, Ihren Mobilfunkanbieter, Geräteinformationen (einschließlich Geräte- und Anwendungs-IDs), Suchbegriffe und Cookie-Informationen. Wir erhalten auch Protokolldaten, wenn Sie auf Links in unseren Diensten klicken, anzeigen oder damit interagieren, auch wenn Sie eine andere Anwendung über Twitter installieren.Wir verwenden Logdaten, um unsere Dienste zu betreiben und ihre sichere, zuverlässige und robuste Leistung sicherzustellen. Zum Beispiel verwenden wir Logdaten, um die Sicherheit von Accounts zu schützen und festzustellen, welcher Content in unseren Services beliebt ist. Wir verwenden diese Daten auch zur Verbesserung der Inhalte, die wir Ihnen zeigen, einschließlich der Anzeigen.

Wir verwenden Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, und Daten, die wir erhalten, einschließlich Logdaten und Daten von Dritten , um Rückschlüsse zu ziehen, welche Themen Sie interessieren, wie alt Sie sind und welche Sprachen Sie sprechen. Dies hilft uns, unsere Services für Sie besser zu gestalten und die Inhalte, die wir Ihnen zeigen, einschließlich Anzeigen, zu personalisieren.

 
 

2.5

Twitter für Webdaten

Wenn Sie unseren Inhalt auf Websites von Drittanbietern anzeigen , die Twitter-Inhalte wie eingebettete Zeitleisten oder Tweet-Schaltflächen integrieren, erhalten wir möglicherweise Protokolldaten mit der von Ihnen besuchten Webseite. Wir verwenden diese Informationen, um die Nutzung unserer Dienste besser zu verstehen, die Sicherheit und Integrität unserer Plattform zu schützen und relevantere Inhalte, einschließlich Anzeigen, zu zeigen. Wir verknüpfen diesen Browserverlauf nicht mit Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Ihrem Nutzernamen und wir löschen, verschleiern oder aggregieren ihn nicht länger als 30 Tage. Wir sammeln diese Daten nicht von Browsern, von denen wir glauben, dass sie sich in der Europäischen Union oder in den EFTA-Staaten befinden.

 
 

2.6

Werbetreibende und andere Werbepartner

Werbeeinnahmen ermöglichen es uns, unsere Dienstleistungen zu unterstützen und zu verbessern. Wir verwenden die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Informationen, um Ihnen dabei zu helfen, unsere Werbung für Sie relevanter zu gestalten, ihre Effektivität zu messen und Ihre Geräte so zu erkennen, dass sie Ihre Anzeigen auf und von Twitter schalten. Unsere Werbepartner und Affiliates teilen uns Informationen wie Browser-Cookie-IDs, IDs mobiler Geräte, gehashte E-Mail-Adressen, demografische oder Interessensdaten sowie gesuchte Inhalte oder Aktionen auf einer Website oder in einer App mit . Einige unserer Werbepartner, insbesondere unsere Werbetreibenden, ermöglichen uns auch, ähnliche Informationen direkt von ihrer Website oder App zu sammeln, indem sie unsere Werbetechnologie integrieren.

Twitter hält sich an die Self-Regulatory Principles für Online Behavioral Advertising (auch als "Interest-based Advertising" bezeichnet) der Digital Advertising Alliance und respektiert das Consumer-Choice-Tool der DAA, damit Sie die interessenbezogene Werbung unter https: // optout deaktivieren können .about.info . Darüber hinaus untersagen unsere Anzeigenrichtlinien es Werbetreibenden, Anzeigen auf Kategorien auszurichten , die wir für sensibel halten oder die gesetzlich verboten sind, z. B. Rasse, Religion, Politik, Sexualleben oder Gesundheit. Weitere Informationen zu den Datenschutzoptionen für interessenbezogene Werbung hier und wie Anzeigen Arbeit auf unsere Leistungen hier .

Wenn Sie ein Werbetreibender oder ein potenzieller Werbetreibender sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen dabei zu helfen, unsere Werbedienstleistungen anzubieten und bereitzustellen. Sie können Ihre Daten in Ihrem Twitter-Anzeigen-Dashboard aktualisieren oder uns direkt kontaktieren, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

 
 

2.7

Entwickler

Wenn Sie auf unsere APIs oder unser Entwicklerportal zugreifen , verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen bei der Bereitstellung unserer Dienste zu helfen. Sie können Ihre Daten aktualisieren, indem Sie uns direkt kontaktieren, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

 

2.8

Andere Drittparteien und Partner

Wir können Informationen über Sie von Dritten erhalten, die nicht unsere Werbepartner sind, wie z. B. andere auf Twitter, Partner, die uns bei der Bewertung der Sicherheit und Qualität von Inhalten auf unserer Plattform, unseren Partnerunternehmen und anderen Diensten, die Sie mit Ihrem Twitter-Konto verknüpfen , helfen .

Sie können Ihr Twitter-Konto mit Konten eines anderen Dienstes verbinden, und dieser andere Dienst kann uns Informationen über Ihr Konto für diesen Dienst senden. Wir verwenden die Informationen, die wir erhalten, um Ihnen Funktionen wie Cross-Posting oder Cross-Service-Authentifizierung zur Verfügung zu stellen und unsere Dienste zu betreiben. Für Integrationen, die Twitter offiziell unterstützt, können Sie diese Berechtigung jederzeit aus Ihren Anwendungseinstellungen widerrufen. Für andere Integrationen besuchen Sie bitte den anderen Dienst, den Sie mit Twitter verbunden haben.

 

2.9

Personalisieren auf Ihren Geräten

Wenn Sie sich bei Twitter in einem Browser oder Gerät anmelden, verknüpfen wir diesen Browser oder dieses Gerät mit Ihrem Konto, um beispielsweise Authentifizierung, Sicherheit und Personalisierung zu ermöglichen. Abhängig von Ihren Einstellungen können wir Ihr Konto auch mit anderen Browsern oder Geräten als denen verbinden, mit denen Sie sich bei Twitter anmelden (oder Ihr ausgeloggtes Gerät oder Ihren Browser mit anderen Browsern oder Geräten verknüpfen). Wir tun dies, um unsere Dienstleistungen zu betreiben und zu personalisieren . Wenn Sie beispielsweise Websites mit Sportinhalten auf Ihrem Laptop besuchen, zeigen wir Ihnen möglicherweise sportbezogene Anzeigen auf Twitter für Android.

 
 

2.10

Wie Sie zusätzliche Informationen kontrollieren, die wir erhalten

Über Ihre Einstellungen für Twitter Personalisierung und Daten können Sie Folgendes festlegen :

  • Ob wir Ihnen interessenbezogene Anzeigen auf und neben Twitter zeigen
  • Wie wir Ihre Erfahrung auf verschiedenen Geräten personalisieren
  • Ob wir Ihren genauen Standort erfassen und nutzen
  • Egal, ob wir Ihre Erfahrung nach Ihrem persönlichen Geschmack personalisieren
  • Ob wir die Websites verfolgen, auf denen Sie Twitter-Inhalte sehen

Sie können Ihre Twitter-Daten zur Überprüfung verwenden:

  • Werbetreibende, die Sie in maßgeschneiderte Zielgruppen aufgenommen haben, um Ihre Anzeigen zu schalten
  • Demografische und Interessensdaten zu Ihrem Konto von unseren Werbepartnern
  • Informationen, die Twitter über Sie ermittelt hat, wie Ihre Altersgruppe, Ihr Geschlecht, Ihre Sprachen und Interessen

Wir stellen auch eine Version dieser Tools auf Twitter zur Verfügung, wenn Sie kein Twitter-Konto haben oder wenn Sie von Ihrem Konto ausgeloggt sind. Dadurch können Sie die Daten und Einstellungen für den ausgeloggten Browser oder das Gerät, das Sie verwenden, getrennt von jedem Twitter-Konto anzeigen, das diesen Browser oder dieses Gerät verwendet. Auf Periscope können Sie mithilfe Ihrer Einstellungen steuern, ob wir Ihre Erfahrung basierend auf Ihrem Wiedergabeverlauf personalisieren .Twitter Datenschutzrichtlinie
 

Quellen: eRecht24 Disclaimer, Facebook Disclaimer, Datenschutzerklärung für Google Analytics, eRecht24 Datenschutzerklärung Google Adsense, Google +1 Bedingungen, Datenschutzerklärung für Twitter 



Hier finden sie uns

Besuchen Sie uns im Geschäft, bestellen Sie online, oder nutzen Sie Ihr Kontaktformular, Danke.

Neu, treffen Sie Ihre Terminvereinbarungen über die Buchungsseite!, Danke.

 

DBSoffice
Dieter Büchling's Office

 

Firma Dieter Büchling
EDV-Internet Lösungen

Ückerather Str. 10,
41470 Neuss

Tel.: 02137-788905
FAX: 02137-788906
Mobil: 0152-53831271
alt . 0160-96414518
Mailto   DBSoffice@GMX.de
Internet: WWW.DBSoffice.de

 

Aktuelles

Aktuelles zum Thema Computer

Spam-Kampagne: So schützen Sie sich vor dem Banking-Trojaner Emotet (Fri, 14 Dec 2018)
Von der Deutschen Telekom bis zur Berliner Tafel: Der Banking-Trojaner "Emotet" nutzt die Namen bekannter Unternehmen, um E-Mail-Postfächer und Computer zu infizieren.  Deutsche Sicherheitsexperten erklären, warum die Spam- Welle so schwer zu stoppen ist und was Nutzer dagegen tun können.  Das Bunde
>> Mehr lesen

Festnetz, Mobilfunk, Schnelles Internet ,Business Partner Festnetz, Mobilfunk, Schnelles Internet ,Business Partner

Aktuelles

Unsere Öffnungszeiten-Termine bitte Anrufen, Danke.

Mo.-Fr. :

13:30  - 19:00 

Sa. :

10:00  - 14:00 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Homepage geht online!
Unsere neuen Portal Internetseiten stellen Ihnen viele hilfreiche Informationen und aktuelle Angebote zur Verfügung.

http://dbsoffice.anschlussberater.de/Home

Fachhandelsonline Portal  - 1200 anschlussberater
deutschlandweit       

SocialMedia

https://www.facebook.com/dbsoffice.loesungen

und
https://anschlussberater.blogspot.com

sowie

https://twitter.com/DBSoffice

 

Viel Spass bei Stöbern und gefällt mir nicht vergessen !,

bzw. Beiträge für uns  danke.

 

Festnetz, Mobilfunk, Schnelles Internet ,Business Partner Anschlussberater DBSoffice
DSL-, Festnetz-, TV- und Handy-Vertrag günstig online bestellen DSL-, Festnetz-, TV- und Handy-Vertrag günstig online bestellen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt